SV - Ortsgruppe Mutterstadt - e.V.

News

Osterwanderung 2019

------------------------------

Fleißige Helferlein

 

Am letzten Samstag, den 23.02.2019, fand bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen unser 1. Arbeitseinsatz

auf dem Hundeplatz statt. Viele fleißige Helfer und Helferinnen fanden sich pünklich um 10 Uhr ein und wirkten an allen Stellen. Hierdurch konnte das Laub auf dem Welpen-/ und Geräteplatz, sowie auf dem Agilityplatz entfernt

und diverse Hecken geschnitten und kaputte Bäume auf dem Schutzhundeplatz gefällt werden.

Weiterhin wurden diverse Säuberungsarbeiten auf dem Parkplatz und an den Hundeboxen durchgeführt.

Auch die Flutlichter, Geräte und diverse Hundeausbildungsutensilien wurden fleißig gewartet.

Natürlich durfte auch das gemütliche Miteinander bei einer Mittagspause mit Stärkung nicht fehlen.

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an alle helfenden Hände.

 

 

(26.02.2019)

.------------------------------------------

.Neuer Agility-Anfängerkurs

 

Ab dem 26.03.2019 startet bei uns wieder ein neuer Agility-Anfängerkurs.

Der Kurs findet dann fortlaufend, immer dienstags, ab

18 Uhr auf unserem Vereinsgelände statt.

Weitere Infos und Anmeldungen bitte unter Sibyllesattler@gmx.de

 

 

 

(11.02.2019)

---------------------------------------------------

 

Neue Vorstandschaft

 

Turnusmäßig standen am 13.01.2019 bei der Jahreshauptversammlung die Vorstandswahlen an.

Der frisch gewählt Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzende: Andrea Sendrowski

2. Vorsitzende: Sju Heppner

Kassenwart: Elke Gammelin

Schriftwart: Bianca Politt

Ausbildungswart. Helge Kettermann

Stellv. Ausbildungswart: Christoph Heid

Sportbeauftragtef: Sibylle Sattler

Beauftragte für Spezialhundeausbildung: Beate Koschubs

1. Beisitzer: Ralf Julier

2. Beisitzerin: Helga Küstermann

 

Die Ortsgruppe bedankt sich auf diesem Wege bei der "alten Vorstandschaft" für ihr tolles Engagement und wünscht der neuen Vorstandschaft viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit in der Ortsgruppe.

 

Die Termine für das Jahr 2019 sind online!!!

 

(14.01.2019)

-------------------------------------

Die Ortsgruppe Mutterstadt wünscht allen einen guten Start ins neue Jahr 2019!!!

Am 13.01.2019 findet die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt.

-------------------------------------

Informationen zum Datenschutz in unserer Ortsgruppe

 

Lange haben wir uns mit dem Thema "Datenschutz und DSGVO" im Jahre 2018 beschäftigt. Um euch hierzu auch ausgibig zu informieren, haben wir das Informationsblatt gestaltet, wo alles wichtige zusammengefasst ist.

 

Informationspflicht der OG Mutterstadt zum Datenschutz: Download

 

-------------------------------

1.Hoopers-Seminar

 

Am 22.9/23.9. 2018 fand unser 1. Hoopers Seminar mit Angelika und Werner Augustin statt. 

10 Teams nahmen teil und das Wetter meinte es auch noch gut mit uns. Nicht zu warm, nicht zu kalt, keinen Regen. Perfekt! 

Unser Platz war geteilt in 2 Trainingshälften und so konnten zeitgleich die Anfänger und Fortgeschrittenen trainiert werden . 

Mittags wurde in unserer Gaststätte gemütlich gespeist und über das Training geplaudert.

Es waren 2 sehr interessante und intensive Seminartage. Über Winter wird jetzt fleißig geübt und wir hoffen, dass eine Seminarwiederholung für nächstes Jahr klappt !

 

 

       

 

 

 

 

 

 (Bericht und Fotos: Bettina Schneider)

 

------------------------------

Seminar "Was tut unseren grauen Schnauzen gut?"


Am 02.06.2018 durften wir die Hundephysiotherapeutin und selbst Hundesportlerin Jeannette Schubert auf unserem Vereinsgelände begrüßen.

In einem 4 stündigen Seminar lernten die Teilnehmer jede Menge über das Zusammenleben mit einem Seniorhund.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Thematik, wobei unter anderem auch die typischen Erkrankungen und diverse Hilfsmittel besprochen wurden, zeigte Jeannette Schubert mit ihrer Hündin Leesha diverse Übungen zur Kräftigung und Mobilisierung des Bewegungsapperates.

Im Anschluss übten die Teilnehmer selbst mit ihren Hunden die zuvor erlernten Übungen.

 

       
       

 

 

 

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an Jeanette Schubert für das lehrreiche Seminar.

-------------------------

 

Neue Datenschutzrichtlinien


Aufgrund der neuen DSGVO müssen wir noch genauer uns um das Thema "Datenschutz" kümmern.

Der SV hat hierzu  ein Merkblatt verfasst, welches hier aufgerufen werden kann.


 

SV Merkblatt: Download

--------------------------------------------------

 

Auch wir machen am Tag des Hundes mit

 

 

----------------------------------------------

 

Neuer Agility-Anfängerkurs


Ab dem 19.04.2018 bietet unsere OG wieder für jedermann einen Agility-Anfängerkurs an.

Der Kurs findet dann immer fortlaufend donnerstags, um 17.30 Uhr, statt.

 

Bei Interesse bitte bei Sybille Sattler unter SibylleSattler@gmx.de melden.

 

-------------------------------

 

Welpen/Junghundekurse:


Ab dem 18.02.finden wieder unsere Welpen-/und Junghundestunden statt!!!

 

-------------------------------

 

Neuerungen aufgrund der Jahreshauptversammlung am 14.01.2018:

 

1. Arbeitsdienstregelung

Im Jahr 2018 finden nur noch 2 ganztägige Arbeitsdienste, jeweils im Frühjahr und im Herbst statt.

Die Termine sind auf der Homepage unter "Termine" veröffentlicht.

Für das Jahr 2018 wurden folgende Termine festgelegt: 10.03.2018 und 20.10.2018, jeweils ab 10 Uhr.

Weiterhin sind pro Abteilung mindestens zwei Arbeitsdienste im Kalenderjahr zu leisten.

 

2. Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

In der Jahreshauptversammlung brachte die Vorstandschaft vor, die Mitgliedsbeiträge zu erhöhen.

Dieser Vorschlage wurde durch die anwesenden Mitglieder angenommen und mehrheitlich beschlossen.

Somit ergeben sich für das Kalenderjahr 2018 folgende Mitgliedsbeiträge für die OG:

 

OG - Aufnahmegebühr : 20 Euro

Erwachsene: 25 Euro

Judendliche (bis 18 J.)/Senioren 15 Euro

Familienmitgliedschaft (gesamte Familie): 35 Euro

Welpen / Junghundekurs: 55 Euro

10er-Karte: 60 Euro 

-------------------------------------------

Herbstprüfung am 12. November 2017

War die Frühjahrsprüfung der SV-OG-Mutterstadt eine Hitzeschlacht,
kann die diesjährige Herbstprüfung wohl recht zutreffend, aber nur wetterseitig,
als "Schlammschlacht" bezeichnet werden.
Vier Tage lang fast ununterbrochen Regen, verhieß der Wetterbericht auch
für den Prüfungssonntag keine Wetteränderung.
Sechs wackere Prüflinge stellten sich dennoch den Aufgaben der
BH und BGH (je 2 Teams), sowie
IPO 2 und IPO 3 (je 1 Team).
Schon in den frühen Morgenstunden bereiteten fleissige Helfer alles für den Prüfungstag vor.

Um kurz vor 9 Uhr erschien der Richter und gleich darauf ging es zur Fährte auf den schön durchgeweichten Acker.
Tapfer stapfte unser Fährtenleger die beiden IPO-Fährten, mit immer schwerer werdenden Schritten,
klebte doch bei jedem Fussheben ein Stück Acker mehr am Stiefel.

Ließ sich die Mallinois-Hündin Fame vom Regen nicht beeindrucken, musste sich Rottweilerrüde Andor vor den Gegenständen erstmal ordentlich schütteln.
Schlammverschmiert schafften aber beide Hunde die Prüfungen mit akzeptablen Wertungen.

Zurück im Vereinsraum, stand die Sachkundeprüfung für eine BH-Kandidatin an, die sie mühelos bestand.

Im Unterordnungsteil zeigten sich alle Teilnehmer bemüht, trotz Verhältnissen wie komplett angezogen unter einer Dusche zu stehen, die Übungen zu absolvieren.
Leider hatten 2 Kandidaten doch noch zu viele Probleme mit der Umgebung, so dass es für sie nicht reichte.
Alle anderen bestanden aber und können mit dem Ergebnis zufrieden sein.  
Selbst die sehr rutschige A-Wand überwanden beide IPO-Prüflinge auf Hin- und Rückweg.

Beim Straßenteil wurden alle Elemente in (bei dem schlechten Wetter) angemessener Kürze gezeigt.

Gleich im Anschluss folgte der Schutzdienst.
Die inzwischen klitschnassen Teilnehmer zeigten wieder eine ordentliche Leistung.
Das Verbellen im Stehen, sowie der eine oder andere "abgerutschte" Anbiss des Hundes oder Strauchler des Helfers kann durchaus den Platzverhältnissen
zugeschrieben werden.
Beide Kandidaten bestanden aber auch diesen Teil mit guten und sehr guten Ergebnissen und damit auch die jeweilige IPO-Prüfung.

Im warmen und trockenen Vereinsraum wurde die Auswertung durchgeführt und der Ansprache des Richters gelauscht.
Im Anschluss wurden kleine Prämien  und Trostpreise verteilt.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es doch eine schöne Prüfung war, in der sich die noch junge IPO-Abteilung, OG Mutterstadt
wieder als gutes Team gezeigt hat.

Ein herzliches Dankeschön an den Richter Markus Schmitt, für sein ruhiges, geduldiges Auftreten und seine fairen Beurteilungen.
Dank auch allen Helfern, auch und besonders den "Nicht-IPOlern"und allen Prüflingen, ohne die die Prüfung ja gar nicht möglich gewesen wäre!

 

Auf dem Weg zur Fährte

Straßenteil zur BH